Supportdienstleistung als Service-Abo

Supportdienstleistung als Service-Abo

23. Juli 2018
374 Views

Autorin: Dominique Treskavec

Support as a Service

Die Experience Factory lanciert eine weitere innovative Dienstleistung für Contactcenter: Neu können Contactcenter-Verantwortliche auch Supportdienstleistung als Service abonnieren. Eine Know-how-Anlaufstelle für Fragen und neutrale Expertenmeinungen rund um das professionelle Workforce- und Contactcenter-Management.

Oft ist guter Rat teuer, oder es fehlt einfach eine zweite Meinung zu einem aktuellen Thema, welches den Contactcenter-Manager beschäftigt. Dies kann eine bevorstehende Produkteinführung, eine Kommunikationskampagne oder eine laufende Promotion, aber auch eine akute Grippewelle sein, welche Personalengpässe zur Folge hat. Manchmal sind es auch komplexere Themen wie zum Beispiel die Wahl von Tools und Methoden, die Contactcenter-Managern den Schlaf rauben, beispielsweise das intelligente Rückrufmanagement oder Fragen zur Senkung der AHT respektive zur Steigerung des NPS. Auch deckt der Service alle Fragen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Motivationstraining, Coaching und Rekrutierung ab. Nicht zuletzt geht es einfach darum, eine zweite Meinung einzuholen oder sich mit «Gleichgesinnten» auszutauschen.

 

Einfach an Zweitmeinungen von Experten rankommen

Gerd Oser, Managing Partner: «Oftmals haben Contactcenter-Manager keine unmittelbare Anlaufstelle, um ein Thema zu challengen oder eine Frage zu stellen, die sie aktuell beschäftigt. Mit dem ‹Contactcenter Support as a Service› wollen wir verantwortlichen Managern die Möglichkeit geben, möglichst schnell zu Lösungen oder einer neutralen Experteneinung zu kommen.»
Bei der Servicegestaltung greift die Experience Factory auf ein Experten-Netzwerk von Callcenter- und Workforce– Spezialisten zurück. Kunden können Ihre Anliegen telefonisch oder über ein Kontaktformular an die Experience Factory richten. Die persönliche Beratung findet in der Regel mittels Skype Session statt.
Gaetano Adornetto, Managing Partner: «Unsere Erfahrungczeigt, dass die Planer ihre eingesetzten Tools zwar sehr gutckennen, jedoch teilweise ein tieferes Verständnis für dieckomplexencAbläufe im Hintergrund fehlt, was dazu führt,cdass die Planung oft nicht optimiert ist.»

 

Supportpaket zum Ausprobieren

Die Experience Factory bietet zum Launch ein minutenbasiertes Supportpaket zum Ausprobieren an: CC Support Basic, 600 Minuten Beratungszeit für CHF 1500.– (Zusatzminuten CHF 3.–) Gültig sind die Supportpakete jeweils 12 Monate und können nach Ablauf beliebig erneuert werden. Detaillierte Informationen und Anmeldung zum Contactcenter- Support-Service sind unter folgendem Link erhältlich: experience-factory.ch/contactcenterservices

 

Experience Factory – Ausblick

Bald bietet die Experience Factory in Zusammenarbeit mit CCmath und customer connection die Ausbildung zum Workforce-Manager an. Erstmals in der Schweiz ist es somit möglich, das Thema WFM von Grund auf zu erlernen. Bei Bedarf und Interesse bitte melden! Des Weiteren freut sich Experience Factory auf die kommenden Projekte mit ihrem neuen, mehrfach prämierten Netzwerkpartner «Service Ocean». Weiterführende Informationen finden Sie unter experience-factory.ch

 

 

Weitere Beiträge rund um Contactcenter-Managment:http:

Contactcenter Outsourcing Trends 2018

 

Wie fit ist Ihr Unternehmen im Customer Experience Management?

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Leave A Comment

X