Service digitalisieren in IT und Shared Services

8. Januar 2016
48 Views

Die PMCS.helpLine Software Gruppe, Hersteller von Service-Management-Software-Lösungen, bringt Version 6.2 ihrer IT-Service-Management-Lösung helpLine auf den Markt. Mit helpLine können Unternehmen ihre Prozesse in IT und Shared Services digitalisieren und ihren Kunden-Service so auf eine neue Stufe heben.

Alle Vorteile von helpLine 6.2 im Überblick:

Service-Prozesse digitalisieren – leicht gemacht
Konsequente Automatisierung ist der Schlüssel, um im IT-Service mehr Service-Anfragen besser zu bearbeiten. helpLine bietet mit der neuen Service-Management-Plattform einfache Methoden, um Aufgaben im Serviceprozess an Drittsysteme weiterzugeben. So kann das System beispielsweise neue Benutzer automatisiert im Active Directory anlegen.

Einfaches Prozess-Design ist der halbe Weg zum Erfolg
Digitalisierung funktioniert dann am besten, wenn sie einfach und übersichtlich zu steuern ist. Dafür bietet helpLine das Task Management mit intuitiv bedienbarer Prozess-Modellierung und grafischer Statuskontrolle. Service-Prozesse lassen sich jetzt noch einfacher gestalten, indem häufig wiederkehrende Abläufe wie z. B. ein Rechnerumzug als individuell aufrufbare Teilprozesse verfügbar gemacht werden können.

Software, mit der selbst die Verwaltung Spaß macht
Mit der neuen Software-Version legen Unternehmen die Verantwortung für die Administration in die richtigen Hände. Jeder Team Manager kann mit helpLine 6.2 im Service Rechte und Zuständigkeiten in seinem Bereich eigenständig verteilen. So sorgen Serviceorganisationen für eine aufgabengerechte Verwaltung und verringern den Administrationsaufwand.

PMCS.helpLine bietet ein am Markt einzigartiges Software-Portfolio für das Service Management. Mit den Lösungen helpLine für das IT Service Management, Serviceware für das Customer und Field Service Management sowie anafee für das Service-Controlling, sind Unternehmen in der Lage, sämtliche zentralen und dezentralen Service-Prozesse durchgängig ohne Medienbrüche abzubilden – von der Anfrage eines Kunden über den Kundenbesuch vor Ort bis zur Abrechnung der Services.

Mehr erfahren Sie unter: www.helpLine.de

Autor:

Print Friendly
Die PMCS.helpLine Software Gruppe, Hersteller von Service-Management-Software-Lösungen, bringt Version 6.2 ihrer IT-Service-Management-Lösung helpLine auf den Markt. Mit helpLine können Unternehmen ihre Prozesse in IT und Shared Services digitalisieren und ihren Kunden-Service so auf eine neue Stufe heben. Alle Vorteile von helpLine 6.2 im Überblick: Service-Prozesse digitalisieren – leicht gemacht Konsequente Automatisierung ist der Schlüssel, um im IT-Service mehr Service-Anfragen besser zu bearbeiten. helpLine bietet mit der neuen Service-Management-Plattform einfache Methoden, um Aufgaben im Serviceprozess an Drittsysteme weiterzugeben. So kann das System beispielsweise neue Benutzer automatisiert im Active Directory anlegen. Einfaches Prozess-Design ist der halbe Weg zum Erfolg Digitalisierung funktioniert dann am besten, wenn sie einfach und übersichtlich zu steuern ist. Dafür bietet helpLine das Task Management mit intuitiv bedienbarer Prozess-Modellierung und grafischer Statuskontrolle. Service-Prozesse lassen sich jetzt noch einfacher gestalten, indem häufig wiederkehrende Abläufe wie z. B. ein Rechnerumzug als individuell aufrufbare Teilprozesse verfügbar gemacht werden können. Software, mit der selbst die Verwaltung Spaß macht Mit der neuen Software-Version legen Unternehmen die Verantwortung für die Administration in die richtigen Hände. Jeder Team Manager kann mit helpLine 6.2 im Service Rechte und Zuständigkeiten in seinem Bereich eigenständig verteilen. So sorgen Serviceorganisationen für eine aufgabengerechte Verwaltung und verringern den Administrationsaufwand. PMCS.helpLine bietet ein am Markt einzigartiges Software-Portfolio für das Service Management. Mit den Lösungen helpLine für das IT Service Management, Serviceware für das Customer und Field Service Management sowie anafee für das Service-Controlling, sind Unternehmen in der Lage, sämtliche zentralen und dezentralen Service-Prozesse durchgängig ohne Medienbrüche abzubilden – von der Anfrage eines Kunden über den Kundenbesuch vor Ort bis zur Abrechnung der Services. Mehr erfahren Sie unter: www.helpLine.de Autor:

0

0

Leave A Comment

X