Omni-Channel kompakt: Neues NICE White Paper jetzt zum Download

29. Februar 2016
282 Views

NICE Systems, einer der weltweit führenden Anbieter von Callcenter-IT, bietet das White Paper „Omnikanal im Kundenservice richtig managen“ nun auch zum Download an.

Gegliedert in fünf Bereiche fasst das White Paper auf zwölf Seiten die Einführung einer individuellen Managementstrategie zur Omnikanal-Umsetzung zusammen. Das White Paper zeigt, wie sich Omnikanal von Multikanal unterscheidet, wie Kundenservice-Center auf die vielen Kommunikationswege reagieren können und wie sie ihren Kunden eine individuelle Customer Journey und ein einheitliches Markenerlebnis über alle Touchpoints hinweg bieten können – bei gleichzeitiger wirtschaftlicher Effizienz.

„Contact Center müssen heute Serviceleistungen auf immer mehr Kanälen erbringen. Telefon, Videochat, E-Mail und Social Media sind nur wenige Beispiele“, sagt Sabina Mustica, Vice President DACH bei NICE Systems. „Jeder Kanal verfügt über Ziel-Kennzahlenwerte, die eingehalten oder optimiert werden sollen. Am Ende steht aber trotzdem ein einheitliches Service- und Markenerlebnis, das natürlich für den Kunden positiv sein soll. Die Herausforderung ist, alle Kanäle miteinander zu verknüpfen. Das erreichen Unternehmen mit unserer Lösung.“ Mit diesem White Paper will NICE Denkanstöße und praktische Handlungsempfehlungen vermitteln, mit denen Prozesse optimiert und Contact Center zukunftsfähig werden.

Inhalte des White Papers:
• Contact Center im Wandel
• Der Weg vom Einkanal zum Omnikanal: Begriffsdefinition
• Die Herausforderung: der ganzheitliche Blick auf die Customer Journey
• Die individuelle Managementstrategie zur Omnikanal-Umsetzung
• Das Kundenservice-Center der Zukunft

Das White Paper gibt es kostenlos zum Download unter: www.nice-deutschland.de.

Autor:

Print Friendly, PDF & Email
NICE Systems, einer der weltweit führenden Anbieter von Callcenter-IT, bietet das White Paper „Omnikanal im Kundenservice richtig managen“ nun auch zum Download an. Gegliedert in fünf Bereiche fasst das White Paper auf zwölf Seiten die Einführung einer individuellen Managementstrategie zur Omnikanal-Umsetzung zusammen. Das White Paper zeigt, wie sich Omnikanal von Multikanal unterscheidet, wie Kundenservice-Center auf die vielen Kommunikationswege reagieren können und wie sie ihren Kunden eine individuelle Customer Journey und ein einheitliches Markenerlebnis über alle Touchpoints hinweg bieten können – bei gleichzeitiger wirtschaftlicher Effizienz. „Contact Center müssen heute Serviceleistungen auf immer mehr Kanälen erbringen. Telefon, Videochat, E-Mail und Social Media sind nur wenige Beispiele“, sagt Sabina Mustica, Vice President DACH bei NICE Systems. „Jeder Kanal verfügt über Ziel-Kennzahlenwerte, die eingehalten oder optimiert werden sollen. Am Ende steht aber trotzdem ein einheitliches Service- und Markenerlebnis, das natürlich für den Kunden positiv sein soll. Die Herausforderung ist, alle Kanäle miteinander zu verknüpfen. Das erreichen Unternehmen mit unserer Lösung.“ Mit diesem White Paper will NICE Denkanstöße und praktische Handlungsempfehlungen vermitteln, mit denen Prozesse optimiert und Contact Center zukunftsfähig werden. Inhalte des White Papers: • Contact Center im Wandel • Der Weg vom Einkanal zum Omnikanal: Begriffsdefinition • Die Herausforderung: der ganzheitliche Blick auf die Customer Journey • Die individuelle Managementstrategie zur Omnikanal-Umsetzung • Das Kundenservice-Center der Zukunft Das White Paper gibt es kostenlos zum Download unter: www.nice-deutschland.de. Autor:

0

0

Leave A Comment

X