Headline News
Freshdesk kommt in die Schweiz (Mai 25, 2017 5:22 pm)
CAS Online Shop and Sales Management (Mai 25, 2017 4:17 pm)
CAS Sales and Distribution Management (Mai 25, 2017 4:11 pm)
CAS Digital Banking (Mai 25, 2017 4:02 pm)

Françoise Clemes neue Leiterin Customer Services bei Sunrise

12. Mai 2016
138 Views

Sunrise vereinfacht die Führungsstruktur und bildet hierfür ein Executive Leadership Team, welches auch Änderungen im Customer Service mit sich bringt: Neu übernimmt Françoise Clemes, die vom britischen Mobilfunkbetreiber EE zu Sunrise kommt, den Bereich Customer Services von Massimiliano Nunziata, der den neu geschaffenen Bereich Business Customers führen wird.

Wie geplant hat Libor Voncina am 9. Mai die Leitung des Unternehmens an den neuen Sunrise-CEO Olaf Swantee übergeben. Mit der Absicht, Stärken der Organisation zu erhalten und mit zusätzlicher Telekommunikationserfahrung auszubauen, Strukturen zu vereinfachen und Diversity zu fördern, hat der neue CEO die Führungsstruktur überprüft und in Abstimmung mit dem Verwaltungsrat angepasst. „Ich habe Änderungen vorgeschlagen, um auf den positiven Entwicklungen in Netz und Kundendienst aufzubauen und uns noch besser auf unsere beiden wichtigsten Kundensegmente auszurichten. Gleichzeitig zeigen wir mit der Ernennung von drei Frauen in leitende Funktionen, dass uns Diversity wichtig ist“, erklärt Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

Neu wird Sunrise ab heute operativ von einem Executive Leadership Team (ELT) geführt, das alle wichtigen Unternehmensaufgaben direkt in der Konzernleitung auf einer Stufe vereinigt und sieben Bereiche umfasst.

Den Bereich Customer Services wird Françoise Clemes (Chief Services Officer) übernehmen, die auf den 1. Juni 2016 neu zu Sunrise stösst und vorher in diesem Bereich beim Mobilkommunikations-Unternehmen EE erfolgreich die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit erhöht hat. Sie übernimmt von Massimiliano Nunziata, der in den letzten drei Jahren ausgezeichnete Ergebnisse in der Steigerung der Qualität im Kundendienst erzielt hat und nun als Chief Business Officer den neu geschaffenen Bereich Business Customers mit Gewinn/Verlust-Verantwortung übernimmt. Timm Degenhardt bleibt als Chief Consumer Officer für den Bereich Consumer Customers verantwortlich, ebenfalls mit Gewinn/Verlust-Verantwortung. Elmar Grasser (Chief Technology Officer) bleibt für den weiteren Ausbau der Sunrise Infrastruktur verantwortlich und André Krause wird als CFO weiterhin den Bereich Finanzen führen.

Neu im ELT vertreten ist Karin Schmidt (Chief Human Resources Officer), die den Bereich Human Resources and Organization von Marie-Claire Diemand übernimmt, die das Unternehmen für ein Sabbatical verlassen möchte. Das neu geschaffene Administrative Office zur strategischen Unterstützung von Verwaltungsrat und ELT wird von Dominik Rubli (Chief Administrative Officer und weiterhin General Counsel) geführt).

Sebastian Prange und Markus Naef leiten ausserhalb des ELT als Senior Vice Presidents die Abteilungen Consumer Sales bzw. Business Sales, Business Services und Commercial Partnerships in den Bereichen Consumer bzw. Business Customers.

Der bisherige Kommunikationsverantwortliche Stefan Kern will sich nach erfolgtem Börsengang neu orientieren und wird durch Therese Wenger als Director Corporate Communications im Bereich Administrative Office ersetzt, die lange Erfahrung in der gleichen Funktion bei Salt bzw. Orange in der Schweiz mitbringt und den CEO bei der Festlegung der Kommunikationsstrategie eng begleiten wird.

„Mit einem Leadership Team für alle Bereiche sind wir näher bei unseren Teams und unseren Kundensegmenten“, meint Olaf Swantee.

www.sunrise.net

Autor: Therese Wenger

Print Friendly
Sunrise vereinfacht die Führungsstruktur und bildet hierfür ein Executive Leadership Team, welches auch Änderungen im Customer Service mit sich bringt: Neu übernimmt Françoise Clemes, die vom britischen Mobilfunkbetreiber EE zu Sunrise kommt, den Bereich Customer Services von Massimiliano Nunziata, der den neu geschaffenen Bereich Business Customers führen wird. Wie geplant hat Libor Voncina am 9. Mai die Leitung des Unternehmens an den neuen Sunrise-CEO Olaf Swantee übergeben. Mit der Absicht, Stärken der Organisation zu erhalten und mit zusätzlicher Telekommunikationserfahrung auszubauen, Strukturen zu vereinfachen und Diversity zu fördern, hat der neue CEO die Führungsstruktur überprüft und in Abstimmung mit dem Verwaltungsrat angepasst. „Ich habe Änderungen vorgeschlagen, um auf den positiven Entwicklungen in Netz und Kundendienst aufzubauen und uns noch besser auf unsere beiden wichtigsten Kundensegmente auszurichten. Gleichzeitig zeigen wir mit der Ernennung von drei Frauen in leitende Funktionen, dass uns Diversity wichtig ist“, erklärt Olaf Swantee, CEO von Sunrise. Neu wird Sunrise ab heute operativ von einem Executive Leadership Team (ELT) geführt, das alle wichtigen Unternehmensaufgaben direkt in der Konzernleitung auf einer Stufe vereinigt und sieben Bereiche umfasst. Den Bereich Customer Services wird Françoise Clemes (Chief Services Officer) übernehmen, die auf den 1. Juni 2016 neu zu Sunrise stösst und vorher in diesem Bereich beim Mobilkommunikations-Unternehmen EE erfolgreich die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit erhöht hat. Sie übernimmt von Massimiliano Nunziata, der in den letzten drei Jahren ausgezeichnete Ergebnisse in der Steigerung der Qualität im Kundendienst erzielt hat und nun als Chief Business Officer den neu geschaffenen Bereich Business Customers mit Gewinn/Verlust-Verantwortung übernimmt. Timm Degenhardt bleibt als Chief Consumer Officer für den Bereich Consumer Customers verantwortlich, ebenfalls mit Gewinn/Verlust-Verantwortung. Elmar Grasser (Chief Technology Officer) bleibt für den weiteren Ausbau der Sunrise Infrastruktur verantwortlich und André Krause wird als CFO weiterhin den Bereich Finanzen führen. Neu im ELT vertreten ist Karin Schmidt (Chief Human Resources Officer), die den Bereich Human Resources and Organization von Marie-Claire Diemand übernimmt, die das Unternehmen für ein Sabbatical verlassen möchte. Das neu geschaffene Administrative Office zur strategischen Unterstützung von Verwaltungsrat und ELT wird von Dominik Rubli (Chief Administrative Officer und weiterhin General Counsel) geführt). Sebastian Prange und Markus Naef leiten ausserhalb des ELT als Senior Vice Presidents die Abteilungen Consumer Sales bzw. Business Sales, Business Services und Commercial Partnerships in den Bereichen Consumer bzw. Business Customers. Der bisherige Kommunikationsverantwortliche Stefan Kern will sich nach erfolgtem Börsengang neu orientieren und wird durch Therese Wenger als Director Corporate Communications im Bereich Administrative Office ersetzt, die lange Erfahrung in der gleichen Funktion bei Salt bzw. Orange in der Schweiz mitbringt und den CEO bei der Festlegung der Kommunikationsstrategie eng begleiten wird. „Mit einem Leadership Team für alle Bereiche sind wir näher bei unseren Teams und unseren Kundensegmenten“, meint Olaf Swantee. www.sunrise.net Autor: Therese Wenger

0

0

Leave A Comment

X