CSS zertifiziert

18. Januar 2012
221 Views

Als eines der ersten Unternehmen der Schweiz hat die CSS Gruppe das Qualitätslabel EN15838 für ihr Kunden Service Center erhalten. Dabei handelt es sich um ein Subzertifikat von ISO 9001, das die hohe Qualität dieser Dienstleistung bescheinigt. Mit der Auszeichnung fängt die Arbeit erst richtig an.

Der Kunde steht im Mittelpunkt. Die europäische Norm EN15838 legt den Schwerpunkt auf die Qualität der Leistungen am Kontaktpunkt zwischen dem Kunden und dem Contact Center. Für das Zertifikat wurden bei der CSS die Prozesse, die Organisation, das Management System, der Zusammenhang zwischen Unternehmensstrategie und Zielen des Kunden Service Centers sowie der kontinuierliche Verbesserungsprozess getestet.

Keinerlei Schwachpunkte

Drei Tage lang wurde das Kunden Service Center der CSS an allen Standorten auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme SQS hat beim ausführlichen Audit keine Schwachpunkte festgestellt. Deshalb hat die CSS am Freitag, 13. Januar das Qualitätslabel erhalten.

Mit der Zertifizierung ist die Arbeit aber nicht getan. Im Gegenteil: «Der permanente Verbesserungsprozess ist ein wesentlicher Bestandteil des Labels», sagt Jean-Pierre Zala, Leiter des CSS Kunden Service Centers. Deshalb arbeite das Team ständig an weiteren Optimierungsmöglichkeiten. Nach der Zertifizierung folgen jährliche Aufrechterhaltungs-Audits. Nach drei Jahren ist eine Rezer-tifizierung fällig.

Kurzprofil der CSS Gruppe

Die CSS Gruppe zählt rund 1,780 Millionen Versicherte und ist damit einer der führenden Schweizer Kranken-, Unfall- und Sachversicherer. Mit einem Prämienvolumen von 5,090 Milliarden Franken, über 120 Agenturen und 2500 kompetenten Mitarbeitenden ist sie nahe bei ihren Kundinnen und Kunden. Auch im Unternehmensgeschäft nimmt die CSS eine Spitzenposition ein: Rund 17’600 Unternehmen und Institutionen mit total 226’000 Mitarbeitenden sind bei der CSS Gruppe kollektiv versichert.

Autor: Claudia Gabler

Print Friendly, PDF & Email
Als eines der ersten Unternehmen der Schweiz hat die CSS Gruppe das Qualitätslabel EN15838 für ihr Kunden Service Center erhalten. Dabei handelt es sich um ein Subzertifikat von ISO 9001, das die hohe Qualität dieser Dienstleistung bescheinigt. Mit der Auszeichnung fängt die Arbeit erst richtig an. Der Kunde steht im Mittelpunkt. Die europäische Norm EN15838 legt den Schwerpunkt auf die Qualität der Leistungen am Kontaktpunkt zwischen dem Kunden und dem Contact Center. Für das Zertifikat wurden bei der CSS die Prozesse, die Organisation, das Management System, der Zusammenhang zwischen Unternehmensstrategie und Zielen des Kunden Service Centers sowie der kontinuierliche Verbesserungsprozess getestet. Keinerlei Schwachpunkte Drei Tage lang wurde das Kunden Service Center der CSS an allen Standorten auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme SQS hat beim ausführlichen Audit keine Schwachpunkte festgestellt. Deshalb hat die CSS am Freitag, 13. Januar das Qualitätslabel erhalten. Mit der Zertifizierung ist die Arbeit aber nicht getan. Im Gegenteil: «Der permanente Verbesserungsprozess ist ein wesentlicher Bestandteil des Labels», sagt Jean-Pierre Zala, Leiter des CSS Kunden Service Centers. Deshalb arbeite das Team ständig an weiteren Optimierungsmöglichkeiten. Nach der Zertifizierung folgen jährliche Aufrechterhaltungs-Audits. Nach drei Jahren ist eine Rezer-tifizierung fällig. Kurzprofil der CSS Gruppe Die CSS Gruppe zählt rund 1,780 Millionen Versicherte und ist damit einer der führenden Schweizer Kranken-, Unfall- und Sachversicherer. Mit einem Prämienvolumen von 5,090 Milliarden Franken, über 120 Agenturen und 2500 kompetenten Mitarbeitenden ist sie nahe bei ihren Kundinnen und Kunden. Auch im Unternehmensgeschäft nimmt die CSS eine Spitzenposition ein: Rund 17'600 Unternehmen und Institutionen mit total 226'000 Mitarbeitenden sind bei der CSS Gruppe kollektiv versichert. Autor: Claudia Gabler

0

0

Leave A Comment

X