Headline News
Freshdesk kommt in die Schweiz (Mai 25, 2017 5:22 pm)
CAS Online Shop and Sales Management (Mai 25, 2017 4:17 pm)
CAS Sales and Distribution Management (Mai 25, 2017 4:11 pm)
CAS Digital Banking (Mai 25, 2017 4:02 pm)

CCC expandiert nach Polen

11. Februar 2014
81 Views

Competence Call Center eröffnet 12. Standort in Danzig, der Hafenstadt an der Ostsee. „Die Größe des Marktes, das hervorragende Wirtschaftswachstum und das sehr gute Ausbildungsniveau der Bevölkerung sprechen für den attraktiven Wirtschaftsstandort Polen“, so CEO Christian Legat über die jüngste CCC Expansion.

„Die Stadt Danzig ist ein sehr wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Nordpolen. Ihre günstige Lage mit hervorragender Erreichbarkeit, insgesamt 28 Hochschulen in der Region sowie ausgezeichnete Sprachskills sind überzeugende Argumente.“

Polen ist das sechstgrößte Land der Europäischen Union. Im Ballungsraum Danzig leben mehr als 1,2 Millionen Menschen. Neben der polnischen Sprache sind in Danzig vor allem außerordentlich gute Deutsch-, Englisch und Russischkenntnisse verfügbar. Ebenso sind nordische Sprachfertigkeiten, insbesondere durch die historische Beziehung zu Dänemark, Schweden und Norwegen, bestens vorzufinden.

„Wir starten in Danzig mit Bestandskunden für den lokalen und internationalen Markt. Unser Fokus in den kommenden Monaten wird zudem auf der Betreuung der nordischen Länder sowie des deutschen Marktes liegen. Ab März starten wir dafür mit dem Aufbau eines operativen Teams von 200 Mitarbeitern am Danziger Standort. Unser Office liegt im hochmodernen Olivia Business Centre und bietet hervorragende infrastrukturelle Voraussetzungen für unsere qualitativ hochwertigen Dienstleistungen“, ergänzt COO Ulf Herbrechter.

Unterstützend tätig bei der CCC Investition in Polen ist die „Invest in Pomerania“, eine regionale Initiative welche die Etablierung ausländischer Unternehmen in Polen fördert.

Die Tatsache, dass CCC sein Business nun im Tri-City Gebiet aufnimmt, bestätigt ein wachsendes Interesse und eine starke Positionierung unserer Region beim Investment von Shared Service Centern. Dies ist die Folge einer bewussten Strategie und Initiative von Invest in Pomerania, unseren Standort für neue Investoren im Thema Kundenbetreuung – vor allem im deutschsprachigen und nordischen Raum – zu attraktiveren. Tri-City bietet hochkarätige Hochschulabsolventen mit Kenntnissen in mehreren Fremdsprachen, wie etwa Deutsch, den nordische Sprachen und viele andere“, kommentierte Mieczyslaw Struk, Marschall der Woiwodschaft Pommern.

„Die Entscheidung des Investors bestätigt auch, dass Danzig vom BPO Sektor als ein wettbewerbsfähiger Standort sowohl im Vergleich zu anderen in Polen, als auch in der ganzen Welt geschätzt wird“, so Pawel Adamowicz, Bürgermeister von Danzig. „Herzlichen Glückwunsch zur Wahl Danzigs als Ort Ihrer neuen Location. Ich bin davon überzeugt, dass Ihr Beschäftigungsangebot vom lokalen Arbeitsmarkt sehr begrüßt werden wird.“

www.yourccc.com

Autor: Marianne Rutrecht

Print Friendly
Competence Call Center eröffnet 12. Standort in Danzig, der Hafenstadt an der Ostsee. „Die Größe des Marktes, das hervorragende Wirtschaftswachstum und das sehr gute Ausbildungsniveau der Bevölkerung sprechen für den attraktiven Wirtschaftsstandort Polen“, so CEO Christian Legat über die jüngste CCC Expansion. "Die Stadt Danzig ist ein sehr wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Nordpolen. Ihre günstige Lage mit hervorragender Erreichbarkeit, insgesamt 28 Hochschulen in der Region sowie ausgezeichnete Sprachskills sind überzeugende Argumente.“ Polen ist das sechstgrößte Land der Europäischen Union. Im Ballungsraum Danzig leben mehr als 1,2 Millionen Menschen. Neben der polnischen Sprache sind in Danzig vor allem außerordentlich gute Deutsch-, Englisch und Russischkenntnisse verfügbar. Ebenso sind nordische Sprachfertigkeiten, insbesondere durch die historische Beziehung zu Dänemark, Schweden und Norwegen, bestens vorzufinden. „Wir starten in Danzig mit Bestandskunden für den lokalen und internationalen Markt. Unser Fokus in den kommenden Monaten wird zudem auf der Betreuung der nordischen Länder sowie des deutschen Marktes liegen. Ab März starten wir dafür mit dem Aufbau eines operativen Teams von 200 Mitarbeitern am Danziger Standort. Unser Office liegt im hochmodernen Olivia Business Centre und bietet hervorragende infrastrukturelle Voraussetzungen für unsere qualitativ hochwertigen Dienstleistungen“, ergänzt COO Ulf Herbrechter. Unterstützend tätig bei der CCC Investition in Polen ist die „Invest in Pomerania“, eine regionale Initiative welche die Etablierung ausländischer Unternehmen in Polen fördert. Die Tatsache, dass CCC sein Business nun im Tri-City Gebiet aufnimmt, bestätigt ein wachsendes Interesse und eine starke Positionierung unserer Region beim Investment von Shared Service Centern. Dies ist die Folge einer bewussten Strategie und Initiative von Invest in Pomerania, unseren Standort für neue Investoren im Thema Kundenbetreuung – vor allem im deutschsprachigen und nordischen Raum – zu attraktiveren. Tri-City bietet hochkarätige Hochschulabsolventen mit Kenntnissen in mehreren Fremdsprachen, wie etwa Deutsch, den nordische Sprachen und viele andere“, kommentierte Mieczyslaw Struk, Marschall der Woiwodschaft Pommern. "Die Entscheidung des Investors bestätigt auch, dass Danzig vom BPO Sektor als ein wettbewerbsfähiger Standort sowohl im Vergleich zu anderen in Polen, als auch in der ganzen Welt geschätzt wird“, so Pawel Adamowicz, Bürgermeister von Danzig. "Herzlichen Glückwunsch zur Wahl Danzigs als Ort Ihrer neuen Location. Ich bin davon überzeugt, dass Ihr Beschäftigungsangebot vom lokalen Arbeitsmarkt sehr begrüßt werden wird.“ www.yourccc.com Autor: Marianne Rutrecht

0

0

Leave A Comment

X