ASC präsentiert Workforce Optimization Suite

19. März 2015
38 Views

neo 4.0 integriert Phonetic Indexing und Microsoft Lync Recording

ASC, ein weltweit führendes Software-Unternehmen mit innovativen Lösungen zur Aufzeichnung, Analyse und Auswertung der Unternehmens-Kommunikation, präsentiert mit neo 4.0, die neueste Version seiner Workforce Optimization (WFO) Suite. Die ASC WFO Suite umfasst eine Aufzeichnungslösung, Qualitätsmanagement, Sprachanalyse, eLearning, Customer Feedback und Workforce Management.

Die ASC Sprachanalyse Lösung bietet jetzt, zusätzlich zum Keyword Spotting auch integriertes Phonetic Indexing. Somit wird eine schnellere und flexiblere Suche über unbegrenzte Themengebiete ermöglicht. Phonetic Indexing hilft Contact Centern und Banken die sich zunehmend verschärfenden Compliance Vorschriften zu erfüllen.

Marco Müller, COO bei ASC kommentiert: „Wir sind stolz neo 4.0 präsentieren zu können, da dies eine wichtige Aufwertung unseres Portfolios mit sich bringt. Das nun integrierte Phonetic Indexing hat sich mittlerweile zur Best Practice Technologie entwickelt, wenn es darum geht, sich vor den empfindlichen Strafen zu schützen, die mit dem Verstoß gegen Compliance Regeln einhergehen. Mit neo 4.0 kann man in Service Centern und Finanzinstitutionen nahezu in Echtzeit auf kritische Situationen reagieren und erzielt somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“

Als weitere Schlüsselinnovationen des neuen Software Releases neo 4.0 legt Marco Müller zusätzliche Integrationen für Airbus Tetra und Microsoft Lync (bald Skype for Business) und Speakerbus dar. Damit ist ASC der einzige von Airbus Tetra zertifizierte Anbieter für Recording Lösungen. Diese neuen Integrationen stärken die Marktposition von ASC sowohl im Bereich der öffentlichen Sicherheit, als auch im Contact Center- und Bankenumfeld.

ASC ist bekannt für seine hohe Innovationsdichte und wettbewerbsfähige next-generation Lösungen, da bei ASC bis zu 20% des Umsatzes sofort wieder in R&D investiert werden. Dies ermöglicht die umgehende Reaktion auf veränderte Marktanforderungen. Durch diesen Pioniergeist ist es ASC heute möglich, nur wenige Monate nach der Vorstellung von neo 3.0, bereits neo 4.0 auf den Markt zu bringen.

Autor:

Print Friendly
neo 4.0 integriert Phonetic Indexing und Microsoft Lync Recording ASC, ein weltweit führendes Software-Unternehmen mit innovativen Lösungen zur Aufzeichnung, Analyse und Auswertung der Unternehmens-Kommunikation, präsentiert mit neo 4.0, die neueste Version seiner Workforce Optimization (WFO) Suite. Die ASC WFO Suite umfasst eine Aufzeichnungslösung, Qualitätsmanagement, Sprachanalyse, eLearning, Customer Feedback und Workforce Management. Die ASC Sprachanalyse Lösung bietet jetzt, zusätzlich zum Keyword Spotting auch integriertes Phonetic Indexing. Somit wird eine schnellere und flexiblere Suche über unbegrenzte Themengebiete ermöglicht. Phonetic Indexing hilft Contact Centern und Banken die sich zunehmend verschärfenden Compliance Vorschriften zu erfüllen. Marco Müller, COO bei ASC kommentiert: „Wir sind stolz neo 4.0 präsentieren zu können, da dies eine wichtige Aufwertung unseres Portfolios mit sich bringt. Das nun integrierte Phonetic Indexing hat sich mittlerweile zur Best Practice Technologie entwickelt, wenn es darum geht, sich vor den empfindlichen Strafen zu schützen, die mit dem Verstoß gegen Compliance Regeln einhergehen. Mit neo 4.0 kann man in Service Centern und Finanzinstitutionen nahezu in Echtzeit auf kritische Situationen reagieren und erzielt somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“ Als weitere Schlüsselinnovationen des neuen Software Releases neo 4.0 legt Marco Müller zusätzliche Integrationen für Airbus Tetra und Microsoft Lync (bald Skype for Business) und Speakerbus dar. Damit ist ASC der einzige von Airbus Tetra zertifizierte Anbieter für Recording Lösungen. Diese neuen Integrationen stärken die Marktposition von ASC sowohl im Bereich der öffentlichen Sicherheit, als auch im Contact Center- und Bankenumfeld. ASC ist bekannt für seine hohe Innovationsdichte und wettbewerbsfähige next-generation Lösungen, da bei ASC bis zu 20% des Umsatzes sofort wieder in R&D investiert werden. Dies ermöglicht die umgehende Reaktion auf veränderte Marktanforderungen. Durch diesen Pioniergeist ist es ASC heute möglich, nur wenige Monate nach der Vorstellung von neo 3.0, bereits neo 4.0 auf den Markt zu bringen. Autor:

0

0

Leave A Comment

X