AG-VIP SQL – CRM System aus der Praxis

9. Januar 2014
248 Views

Kunden erwarten kanalübergreifende stringente Bearbeitung. Das gelingt nur mit CRM-Lösungen, die sowohl Contact Center Funktionalität als auch CRM- und Kampagnenmanagement abdecken. Die CRM Software AG-VIP SQL ist aus der Praxis gereift.

„Die besten Ideen und Anregungen kommen aus der Praxis“, weiß Markus Grutzeck, Geschäftsführer des CRM- und Contact-Center-Software Anbieters Grutzeck-Software aus Hanau. Und so wurde die neue Version der CRM Software AG-VIP SQL 1.40.008 aufgrund der Erfahrungen von zahlreichen Kundeninterviews weiterentwickelt. Hauptziel waren dabei die Steigerung der Performance für große Datenvolumen, Optimierungen im Inbound sowie Flexibilität im Zusammenspiel zwischen prozessorientiertem und freien Arbeiten. „Kunden profitieren sehr stark von den in AG-VIP SQL abbildbaren Prozessen. Das beschleunigt die Abläufe. Steigert die Qualität der Bearbeitung und schafft Transparenz. Auf der anderen Seite gibt es immer Ausnahmen, die effektiv abgebildet werden müssen“, sagt Markus Grutzeck.
Mobiles Arbeiten war zentrales Thema einer Kundenbefragung 2013. Dabei gaben 70% der Befragten am, auch unterwegs gerne auf das CRM System zugreifen zu wollen. Allerdings ohne funktionale Einschränkungen. Für Eingaben von größeren Datenmengen, z.B. Besuchsbericht, eignen sich reine Tabletts eher weniger. Hier sieht Grutzeck-Software in 2014 den nächsten Entwicklungsmeilenstein.

www.grutzeck.de

Autor:

Print Friendly, PDF & Email
Kunden erwarten kanalübergreifende stringente Bearbeitung. Das gelingt nur mit CRM-Lösungen, die sowohl Contact Center Funktionalität als auch CRM- und Kampagnenmanagement abdecken. Die CRM Software AG-VIP SQL ist aus der Praxis gereift. „Die besten Ideen und Anregungen kommen aus der Praxis“, weiß Markus Grutzeck, Geschäftsführer des CRM- und Contact-Center-Software Anbieters Grutzeck-Software aus Hanau. Und so wurde die neue Version der CRM Software AG-VIP SQL 1.40.008 aufgrund der Erfahrungen von zahlreichen Kundeninterviews weiterentwickelt. Hauptziel waren dabei die Steigerung der Performance für große Datenvolumen, Optimierungen im Inbound sowie Flexibilität im Zusammenspiel zwischen prozessorientiertem und freien Arbeiten. „Kunden profitieren sehr stark von den in AG-VIP SQL abbildbaren Prozessen. Das beschleunigt die Abläufe. Steigert die Qualität der Bearbeitung und schafft Transparenz. Auf der anderen Seite gibt es immer Ausnahmen, die effektiv abgebildet werden müssen“, sagt Markus Grutzeck. Mobiles Arbeiten war zentrales Thema einer Kundenbefragung 2013. Dabei gaben 70% der Befragten am, auch unterwegs gerne auf das CRM System zugreifen zu wollen. Allerdings ohne funktionale Einschränkungen. Für Eingaben von größeren Datenmengen, z.B. Besuchsbericht, eignen sich reine Tabletts eher weniger. Hier sieht Grutzeck-Software in 2014 den nächsten Entwicklungsmeilenstein. www.grutzeck.de Autor:

0

0

Leave A Comment

X